Um Balkon oder Terrasse abzudichten, kann so eine Terrassenabdichtung oder Balkonabdichtung durch verschiedene Methoden vorgenommen werden. Für welche Art Abdichtung man sich auch entscheidet, fast immer muss der vorherige alte Fliesenboden gründlich entfernt werden.

Mögliche Arten von Abdichtungen

Es ist möglich, den Balkon, die Terrasse neu fliesen zu lassen. Damit diese Arbeit fachgerecht ausgeführt wird, sollte man diese Tätigkeit am besten einem Profi überlassen. Eine der meist angewandten und auch preisgünstigsten Methoden der Abdichtung ist das Abdichten mit Bitumenbahnen.
Auch möglich: Eine Abdichtungsfolie aufbringen und damit die Terrasse sicher und sauber abdichten. Weitere Methoden sind das Aufbringen von Flüssigkunststoff in mehreren Schichten oder auch die Anwendung mineralischer Schlämme

Kosten der Abdichtung richten sich nach Art der Abdichtung

Bitumenbahnen sind was die Materialkosten angeht ziemlich preisgünstig. Wird der Werkstoff von einem Experten aufgebracht, dann fallen dementsprechende Lohnkosten an.
Bei Abdichtungsfolie fallen ebenfalls mehrere Stunden Arbeit an, außerdem noch zusätzliche Kosten für Spezialkleber und Klemmleisten.
Kunststoffbeschichtungen bieten gute Qualität, sind allerdings im Einkauf nicht gerade günstig. Vor allem wenn mehrere Schichten aufgetragen werden müssen, geht der Quadratmeterpreis schnell in die Höhe.
Auch optische auffallende Schichten Dekor kosten ihr Geld und was die Arbeitszeit betrifft, ist das kaum weniger als bei Bitumen oder Folie.

Abdichtung vom Balkon

Übernimmt zum Beispiel ein Dachdecker aus Main Taunus diese Arbeit und muss der Balkon abgedichtet werden, müssen vorab von bester Dachdecker Main Taunus alter Belag oder Fliesen entfernt werden. Zumeist bilden sich bei Beseitigung alter Fliesen Hohlräume, welche ausgeglichen werden müssen. Im Durchschnitt fallen drei Schichten bei Ausgleich durch Flüssigkunststoff dabei an.

Gute Vorbeugung spart Kosten

Damit diesbezüglich Kosten eingespart werden können, ergibt es Sinn den Balkon, die Terrasse regelmäßig auf mögliche Risse und Abplatzungen hin zu überprüfen. Sind diese vorhanden, sollte umgehend ein bester Dachdecker aus Main Taunus beauftragt werden, bevor die Schäden überhand nehmen.