Ein passendes Dach für die Garage vom Dachdecker aus Main Taunus

Ihr Garagendach ist marode oder gefällt Ihnen schlicht und ergreifend nicht mehr? Dann haben Sie jetzt die Qual der Wahl: Denn neben den schon recht bekannten Flachdächern gibt es auch noch einige weitere Varianten. Bei der Umsetzung solcher Erneuerungspläne sind wichtige Regeln zu beachten, denn ein Garagendach sollte dauerhaft dicht bleiben. Spätestens wenn Sie Wasserschäden im Innenbereich bemerken, sollten Sie einen Dachdecker aus dem Main Taunus Kreis kontaktieren.

Klassiker: Das Flachdach

Wenn es sich um eine Fertiggarage handelt und diese preisgünstig sein soll, dann fällt die Wahl oft auf Werkstoffe wie Beton oder Stahl. Hier ist ein Flachdach nach wie vor die Regel. Hier ist vor allem auf eine dauerhafte Dichtigkeit zu achten. In der Regel werden dafür Bitumenbahnen oder Bitumenschindeln angewandt. Doch auch Bahnen aus Kunststoff sorgen für eine Garagendach das lange dicht bleibt.

Garagendach mit Begrünung

Laut Dachdeckermeistern in Bad Soden eignen sich vor allem Garagen mit Flachdächern für Dachbegrünungen. Das bedeutet im Klartext, dass die Garagendächer mit mit pflegeleichten Pflanzen wie Gräsern und Moos bepflanzt werden. Der Aufwand für diese Vorgehensweise ist gering, eine extra Bewässerung nicht notwendig.
Die Beschaffenheit des Daches ist letztendlich ausschlaggebend dafür, welcher Typ Begrünung überhaupt in Frage kommt. Da bei einer Begrünung auf dem Dach Substrat Anwendung findet, fällt extra Gewicht an.

Laut Dachdecker aus dem Main Taunus erfolgt der Aufbau begrünter Dächer von innen nach außen mit:

– Wurzelschutzfolie
– Speichermatte
– Pflanzsubstrat
– Pflanzschicht

Alternative: Das Satteldach

Bester Dachdecker Main Taunus empfiehlt Kunden, die Wert auf optisches Schönheit legen, ein Satteldach oder Pultdach. Auf dem Unterbau der Garage wird eine dieser beiden Konstruktionen aufmontiert, welche je nach Steigung mit unterschiedlichen Dacheindeckungen versehen werden kann. Eine Garage in Nähe des Wohnhauses kann optisch an dieses angepasst werden, indem dieselben Dachformen und Dacheindeckungen eingesetzt werden.

Wer unsicher bezüglich der richtigen Art des Daches ist, der kann sich bei einem Dachdecker aus Main Taunus unverbindlich dazu beraten lassen. Ein Kostenangebot kann am besten durch eine Besichtigung vor Ort erstellt werden.