Dachbegrünungen sind nicht nur schön, sondern auch praktisch – fragen Sie uns, Ihre Dachdecker im Main-Taunus-Gebiet! Begrünungen schützen Ihr Dach vor Witterungseinflüssen und machen es langlebig. Außerdem dämmen sie Wärme und ermöglichen es Ihnen so, die Heizkosten zu senken. Weil die Umwelt davon profitiert, werden vielerorts Maßnahmen zur Dachbegrünung sogar staatlich gefördert.
Wer übrigens meint, nur ein Flachdach eigne sich für eine Begrünung, der irrt sich, denn unter bestimmten Voraussetzungen ist sie auch bei Schrägdächern möglich. Allgemein gilt aber: Jede Dachbegrünung ist genehmigungspflichtig und kann erst nach Prüfung durch einen Statiker vorgenommen werden.
Wir von DachArt Dechert, Ihre Dachdecker im Main-Taunus-Gebiet, beraten Sie gerne bei der Begrünung Ihres Daches. Unkompliziert und ohne weiteren Aufwand für Sie sorgen wir für den fachgerechten Aufbau und die günstige Beschaffung der benötigten Materialien.

Grundaufbau

Zunächst bringen wir, Ihre Dachdecker im Main-Taunus-Gebiet, eine Wurzelfolie an ihrem Dach an, die die Dachbegrünung nach unten abschließt und das Eindringen von Wurzelwerk verhindert. Um die Wurzelfolie zu schützen, legen wir darüber ein Schutzvlies, das außerdem wertvolle Nährstoffe und Wasser speichert. Für Entwässerung und ausreichende Belüftung des Wurzelraumes sorgt eine Drainage. Ein Filtervlies schützt die Tragschicht vor Auswaschung kleiner Partikel. Zum Schluss schütten wir ein spezielles Mineralsubstrat für Dachbegrünungen auf.

Extensive oder intensive Dachbegrünung von Ihrem Dachdecker im Main-Taunus-Gebiet

Bei der extensiven Dachbegrünung verwenden wir, Ihre Dachdecker im Main-Taunus-Gebiet, naturnahe Pflanzen wie Moose, Flechten oder Gräser, die man sich selbst überlassen kann. Hierfür benötigt man eine Substratschicht von lediglich von 4 -15 cm Dicke. Diese Art der Begrünung muss übrigens lediglich 1-2 Mal im Jahr kontrolliert werden.
Für die intensive Dachbegrünung nutzen wir Pflanzen mit einem höheren Pflegeaufwand. Deshalb ist diese Form der Begrünung nur bei Flachdächern sinnvoll. Außerdem braucht sie eine Substratschicht von 25 – 100 cm Dicke und ein zusätzliches Bewässerungssystem. Dafür haben Sie hier besonders viele Gestaltungsmöglichkeiten.

Preise und Kosten

Verschiedene Faktoren wie Größe und Neigung Ihres Daches haben Einfluss auf die Kosten. Generell ist eine intensive Dachbegrünung in etwa doppelt so teuer wie eine extensive.
Sie haben jedoch verschiedene Möglichkeiten, mithilfe einer Förderung die Kosten zu senken. Je nach Bundesland sind die finanziellen Zuwendungen breit gefächert. Einige Gemeinden beteiligen sich sogar direkt an den Kosten.
Sprechen Sie uns an – Ihr Dachdecker im Main-Taunus-Gebiet steht Ihnen gerne mit einer ausführlichen Beratung zur Seite!