Mit der richtigen Wärmedämmung und Sanierung des Daches kann man einen großen Teil der Heizungsenergie einsparen. Eine fachgerechte Dachdämmung durch einen Dachdeckermeister aus Main Taunus wird zu einer großen Kostenersparnis bei den Heizkosten führen. Der Beitrag zum Umweltschutz ist deutlich bemerkbar, denn man reduziert den Ausstoß von Kohlendioxid über die Heizung enorm. Im Sommer ist wiederum die gute Dämmung als Schutz vor einer intensiven Hitze unter dem Dach verantwortlich. Die Räume unter dem Dach werden für Wohnzwecke nutzbar, weil das Wohnklima dort mit der Dämmung wesentlich verbessert wird.

Fachliche Beratung vom Dachdeckermeister Main Taunus zur Dachdämmung

Die speziellen Arten der Dachdämmung und deren Eignung für Ihr individuelles Gebäude kann Ihnen einer unserer Dachdeckermeister aus Main Taunus in einer Beratung erklären. Er ist der Spezialist für die Anwendung der unterschiedlichen Materialien und Techniken. Sie wählen mit seiner Hilfe die geeignete Dämmung für Ihre Immobilie aus. Damit auch hinsichtlich der Dampfsperre und der ordnungsgemäßen Installation der Folien nichts schiefgehen kann, ist der Einsatz der Fachkräfte wichtig. Der Dachdeckermeister Main Taunus erläutert Ihnen die Vorgehensweise und wird mit seinen fachlich versierten Mitarbeitern durch die ordnungsgemäße Dämmung den Wert Ihrer Immobilie steigern.

Durch Dachsanierung und Dämmung Wohnraum schaffen

Der Wert des Hauses erhöht sich auch bei der Sanierung und Dämmung, weil mehr Wohnraum unter dem Steildach entsteht. Eine solide ausgeführte Sanierung und Dämmung mit Dampfsperre ermöglicht es, den Raum unter dem Dach bewohnbar zu machen. Man spart also nicht nur bei der Heizung Energie und Geld ein, sondern kann den Platz unter dem Dach vermieten oder für eigenen Wohnbedarf nutzen. Durch die Dachsanierung von unserem Dachdeckermeister aus Main Taunus erhöht sich der Immobilienwert erheblich. Sollte ein Verkauf der Immobilie geplant sein, dann ist der positive Energieausweis des Hauses ein wichtiger Nachweis für den Immobilienwert. Das investierte Geld für die Dämmung durch den Dachdeckermeister Main Taunus ist gut angelegt, selbst wenn man die Immobilie nur selbst nutzt, hat man über mehrere Jahre eine Amortisation der Sanierungskosten durch die eingesparten Heizkosten erreicht.

Abfrage von Fördergeldern vor der Sanierung

Es gibt von den Ländern oder vom Staat oft Fördergelder oder günstige Kredite für die Sanierung von Gebäuden. Eine Wärmedämmung des Daches trägt zu einem geringeren Kohlendioxidausstoß bei, deshalb können dafür eventuell Fördergelder beantragt werden. Wenn Sie eine solche Beantragung vorhaben, stellen wir Ihnen als Dachdeckermeister aus Main Taunus gerne einen Kostenvoranschlag aus. Dieser dient auch als Nachweis für den Antrag auf Förderung. Sprechen Sie uns einfach auf Ihren Bedarf hin an!